MetabolicVital-Kur – Die medizinische Gewichtsabnahme

Das Problem Übergewicht

Gewichtsabnahme ist mehr denn je gefragt. Über 51% aller Bundesbürger sind übergewichtig (Body-Mass-Index von mindestens 25) und 15 % sind stark übergewichtig (BMI> 30%). Zu viel Gewicht ist für die Betroffenen nicht nur ein ästhetisches, sondern vor allem ein gesundheitliches Problem. Die häufigsten Todesursachen in Deutschland, Herz-Kreislauferkrankungen und einige Krebsarten, werden oft durch Übergewicht begünstigt. Aber auch andere Krankheiten wie Zuckerkrankheit (Diabetes melitus), Bluthochdruck (Hypertonie), hohe Blutfettwerte (Hyperlipidämie), Arterienverkalkung (Arteriosklerose), Gelenkverschleiß (Arthrose), Koronare Herzkrankheit (KHK) und Schlaganfall können die Folge sein.

Das Problem herkömmlicher Diäten

Die meisten Diäten erzielen nur ein kurzfristiges Ergebnis, da diese an den falschen Stellen ansetzen.Nach Problemen wie Abbau der Muskelmasse und Wasserverlust sowie einem Nähr- und Vitalstoffmangel folgt in der Regel der Jojo-Effekt im Sinne der Superkompensation als Antwort auf das Hungern. Appetitzügler, Lipasehemmer etc. gehen oft mit erheblichen Nebenwirkungen einher. Zudem wird keine dauerhafte Ernährungsumstellung erreicht und diese Medikamente haben keine regulierende Auswirkung auf den Grundumsatz des Stoffwechsels, der in vielen Fällen die Ursache für das Übergewicht ist.Langfristige Erfolge werden durch eine ganzheitliche Gewichtsreduktion-Kur erreicht, die gezielt am Stoffwechsel, am Ernährungsverhalten und an den individuellen Problemen des Patienten ansetzt – die MetabolicVital-Kur.

Körperzusammensetzung und Stoffwechsel-aktivität

Diäten, je nach Art ihres Ansatzes, haben in der Regel ganz unterschiedliche Auswirkungen auf die Körperzusammensetzung und die Stoffwechselaktivität. Bei der Sanguinum-Kur wird stets durch bioelektrische Impedanz-Analyse genau kontrolliert, dass Fettmasse abgebaut und die Muskelmasse erhalten bleibt.
Person A während einer Crash Diät: Der Körper schaltet auf Hungerstoffwechsel und verwertet seine Muskeln, da sie Energieverbraucher sind. Der Körper will um jeden Preis Energie sparen, um nicht zu verhungern und verhindert möglichst lange, seine Fettreserven angreifen zu müssen. Person A leitet unter der „Notzeit“ seines Körpers, dabei steigt der relative Fettanteil. DerJojo-Effekt ist vorprogrammiert.
Person B während der MetabolicVital-Kur: Ziel ist es, den Grundumsatz konstant zu halten.Bei weiterhin guter Kalorienverbrennung und auf richtige Weise reduzierter Nahrungszufuhr werden von Anfang an Fettpolster abgebaut und die Muskeln bleiben erhalten. Person B fühlt sich während der Diät sehr gut und der relative Fettanteil sinkt. Das Gewicht kann nach der Kur bei ausgewogener Ernährung gehalten werden.

von Dipl. Ing., Dipl. Wirtsch. Ing. und Heilpraktiker Alexander Henne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.